Emotionscode

Der Emotionscode ist eine sehr effektive Methode um alte unverarbeitete Emotionen, die sich im Körper wie eine Art

"Energieball" festgesetzt haben, zu befreien.

Diese festgesetzten bzw. eingeschlossenen Emotionen stören den eigenen Energiefluss erheblich und können auf vielen Ebenen zu Störungen führen. Oftmals wundert man sich, dass z.B. nach der Prüfung gewisse Symptome von Stress etc. bestehen bleiben und die schlaflosen Nächte auch nach der Prüfung weiter gehen. Natürlich gehören anhaltende Schlafstörungen in ärztliche Betreuung und sollten erstmal medizinisch abgeklärt werden. 

Danach kann man aber schauen, ob es eine Emotion gibt, die während der stressigen Prüfungsphase eingeschlossen wurde und somit ursächlich für die Schlafprobleme sind.

Das könnte z.B. Überforderung sein, die so überwältigend war, dass es sich im Körper eingelagert hat. Dann ist zwar die Prüfung vorbei, jedoch der Stress mit der Überforderung nicht.

Mit Hilfe der Kinesiologie und einer schnellen Lösungstechnik können tiefgreifende und erstaunliche Ergebnisse erzielt werden.

 

 

Zudem bauen wir in unserem Leben, meistens aus Selbstschutz, eine Art "Herzmauer" auf, die ebenfalls aus festgesetzten Emotionen besteht. Diese Herzmauer schirmt uns aber ebenfalls von schönen und positiven Dingen in unserem Leben ab. 

Ist die "Herzmauer" gelöst, dann kann z.B. eine ganz neue befreite Lebensfreude, gefühlte tiefe Liebe und unsere eigene Intuition wieder befreit gelebt werden.

 

Besonders das innere Kind profitiert von dieser Arbeit, die die Schatten der Vergangenheit zum Loslassen bewegt.

 

In jeder Sitzung lösen wir persönlich oder über die Ferne mit einem Stellvertreter die eingeschlossenen Emotionen auf. Ob ein Thema eine zweite Sitzung benötigt, hängt davon ab, wie viele Emotionen eingschlossen sind und wieviel ihr System an diesem Tag erarbeiten möchte. Auch hier gilt das "Zwiebelprinzip", indem Schicht um Schicht, das innere Licht wieder zum leuchten gebracht wird.

 

Auch für unsere lieben Tiere gilt das gleiche Prinzip. Natürlich benötige ich hierfür einen Stellvertreter. Dies kann z.B. der Tierhalter sein.

 

 

 

 

Emotionscode Sitzungen Honorar:

 

1. Sitzung mit Vorgespräch:                       ca. 50 Minuten/ 80,- Euro

 

Folgesitzung:                                               ca. 30 Minuten/ 50,- Euro

                                                    

 

Tierbehandlungen:                   15,- Euro und 5,-Euro Spendenbox                                                                                  (für einen Tiergnadenhof)

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier finden Sie mich:

Praxis für alternative Psychotherapie

Yamina van der Moolen
Poststr. 41
22964 Steinburg

Kontakt:

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 4534 2091188+49 4534 2091188

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis für alternative Psychotherapie; Heilmedium und Heilpraktikerin für Psychotherapie Yamina van der Moolen